URL is copied to your clipboard.

5 Tipps für eine adoptionsbezogene Suche

Brianne Kirkpatrick

5 Tipps für eine adoptionsbezogene Suche

Die Beteiligung an der Suche sowohl in meiner Großfamilie als auch als Fachfrau in der Welt der genetischen Genealogie hat mich mit vielen Erfahrungen, Meinungen und Ressourcen in Kontakt gebracht. Hier sind einige Ratschläge, die ich für diejenigen zusammengestellt habe, die einen DNA-Test für eine adoptionsbezogene Suche in Betracht ziehen oder bereits durchgeführt haben.

Wirf ein weites Netz

Dies ist der Ratschlag Nr. 1 für Menschen, die mit der Verwendung von DNA zur Verbindung der biologischen Familie vertraut sind. Je mehr Möglichkeiten Sie sich selbst geben, um mit anderen zusammenzuarbeiten, die ihre DNA getestet haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine hilfreiche Übereinstimmung erhalten. MyHeritage hat eine umfassendere Suche ermöglicht, indem es DNA-Tests anbietet und es Ihnen ermöglicht, eine computergestützte Datei Ihrer DNA-Ergebnisse (so genannte Rohdaten) von einem anderen Unternehmen auf die MyHeritage-Plattform hochzuladen und Übereinstimmungen mit Millionen von Nutzern in der MyHeritage-Datenbank zu erhalten.

Bereiten Sie sich auf das Unerwartete vor

Ihre adoptionsbezogene Suche kann langwierig oder kurz sein. Die Familie, mit der Sie sich verbinden, ist möglicherweise überrascht über Sie oder hat Sie seit Jahrzehnten gesucht. Die Geschwindigkeit, mit der sich eine neue Beziehung mit einer Übereinstimmung bildet, kann in jedem Fall fortschreiten. Es gibt keine identische Erfahrung, aber es gibt oft Ähnlichkeiten zwischen Suchen. Hier sind die Ergebnisse einer Umfrage zur Verwendung von DNA-Tests bei Adoptionssuchen und was Sie erwarten können. Natürlich kann Ihre persönliche Erfahrung stark von der Norm abweichen.

Entdecken Sie alle Ihre Optionen für das “Matching”

DNA ist eine Möglichkeit, einen biologischen Verwandten zu identifizieren und mit ihm in Verbindung zu treten. Obwohl es für viele der Schlüssel war, ist es nicht der einzige Weg zu einem Wiedersehen. Es gibt viele Möglichkeiten für die Suche: der Beitritt zu Einvernehmensregistern, die Kontaktaufnahme mit der Adoptionsagentur oder dem Sozialdienst, der die Adoption durchgeführt hat, die Erforschung Ihrer Rechte auf Erhalt einer Kopie der ursprünglichen Geburtsurkunden und Adoptionsunterlagen und die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten vertraulichen Vermittler über einen Dritten Kontakt aufzunehmen und mit älteren Verwandten und Freunden in der Familie zu sprechen, um festzustellen, ob sie zusätzliche Informationen im Zusammenhang mit einer Adoption aus der Vergangenheit haben.

Identifizieren Sie Menschen und Ressourcen, die Sie dabei unterstützen

Einige Freunde und Familienmitglieder unterstützen möglicherweise die Suche nach einem leiblichen Elternteil oder einem adoptierten Kind, andere nicht. Unabhängig davon, wie Ihre Lieben auf Ihre Suchentscheidung reagieren, bietet das Internet eine allgegenwärtige Informationsquelle und eine Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, die denselben Prozess durchlaufen haben. Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, jemanden zu identifizieren, der das durchgemacht hat, was Sie gerade durchmachen. Unterstützung und weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie an der richtigen Stelle suchen. Websites wie dnaadoption.com, Podcasts wie Adoptees On, Gruppen wie DNA Detectives (Website und Facebook-Gruppe) und Bücher wie Finding Family waren für verschiedene von der Adoption betroffene Personen hilfreich.

Wenden Sie sich an einen Adoptionsberater

Jemand, der adoptiert wurde, sagte mir, dass die Arbeit mit einer Beraterin das Beste sei, um sich auf die Suche nach der leiblichen Familie vorzubereiten. Der Einstieg in die Reise – oder das Ausprobieren eines neuen Ansatzes, z.B. DNA-Tests, falls Sie dies noch nicht getan haben – kann einige Emotionen hervorrufen, die Sie nicht erwarten oder auf die Sie nicht vorbereitet waren. Sie können mit der Suche nach einem adoptionskompetenten Berater beginnen oder die Funktion „Therapeuten suchen“ auf psychologytoday.com verwenden. Die Arbeit mit einem ausgebildeten Berater kann Ihnen helfen, Ihre Ängste und Sorgen zu verstehen und Sie in die Lage zu versetzen, die Unebenheiten auf Ihrer Suche zu bewältigen, unabhängig vom Endergebnis.

Diejenigen, die adoptiert wurden, haben unterschiedliche Gründe für die Suche ausgesprochen. Nur der adoptierte Mensch (oder ein Elternteil oder Geschwister) weiß für sich, ob und wann der richtige Zeitpunkt für die Suche ist. Kennen Sie Ihre Gründe für Ihre Suche im Voraus und beginnen Sie mit diesen und anderen Tipps. Möglicherweise sind Sie nur noch einen DNA-Test entfernt, um zu finden, wonach Sie suchen.

URL is copied to your clipboard.