Die Theory of Family Relativity™ für DNA-Übereinstimmungen

Die Theory of Family Relativity™ für DNA-Übereinstimmungen

Die Theory of Family Relativity™ hilft Ihnen dabei, das Beste aus Ihren DNA-Übereinstimmungen herauszuholen, indem sie genealogische Informationen aus all unseren Sammlungen von über 12 Milliarden historischen Aufzeichnungen und Stammbaumprofilen einbezieht, um Theorien darüber anzubieten, wie Sie und Ihre DNA-Übereinstimmungen zusammenhängen könnten. Wenn Sie einen MyHeritage-DNA-Test durchgeführt oder Ihre DNA-Ergebnisse auf MyHeritage hochgeladen haben, bietet diese revolutionäre Technologie möglicherweise erstaunliche neue Informationen zu Ihren Familienbeziehungen.

Leistungsstarkes Beispiel für die Theorie der Familienrelativität™, das einen Beziehungspfad für ein DNA-Match vorschlägt, Bäume aus MyHeritage, Geni und FamilySearch durchsucht und eine kanadische Volkszählung findet! (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Wenn Sie DNA-Übereinstimmungen erhalten, ist oft nicht klar, wie genau die Übereinstimmung mit Ihnen zusammenhängt und wer Ihr gemeinsamer Vorfahr sein könnte. Der „heilige Gral“ der genetischen Genealogie besteht darin, genau zu wissen, wie Sie und Ihre DNA-Übereinstimmungen mit Ihnen zusammenhängen, damit Sie diese Informationen Ihrem Baum hinzufügen können.

Wir haben mehrere Funktionen eingeführt, die DNA-Übereinstimmungen verbessern, um dies zu erreichen, z.B. gemeinsame Smart Matches™, gemeinsame Nachnamen oder gemeinsame Ahnenorte. Werkzeuge wie der Chromosomenbrowser bieten ebenfalls zusätzliche Hinweise. Obwohl diese Funktionen äußerst nützlich sind und Ihnen manchmal dabei helfen können, den Beziehungspfad zu Ihren gemeinsamen DNA-Übereinstimmungen und Vorfahren zu ermitteln, haben die meisten immer noch Schwierigkeiten, die genaue Verbindung herauszufinden, die sie mit einem DNA-Match haben.

Die Theory of Family Relativity™ bietet Ihnen plausible Theorien darüber, wie Ihre Übereinstimmungen mit Ihnen zusammenhängen könnten, basierend auf der Analyse von Daten aus unserer gesamten Sammlung von Stammbäumen und historischen Aufzeichnungen. Sie können diese Theorien und die zugehörigen Informationen untersuchen und überprüfen, ob sie korrekt sind. Dies beseitigt viele Rätselraten und kann Ihnen viele Stunden an Recherchezeit sparen.

Indem wir alle verfügbaren Informationsquellen auf MyHeritage sammeln und ihre kollektive Kraft nutzen, können wir Rätsel lösen, die mit anderen Methoden nicht gelöst werden konnten.

Wie funktioniert das?

Die Theorie der Familienrelativität™ basiert auf einem Big-Data-Diagramm, das Milliarden von Datenpunkten aus Tausenden von Datenbanken auf MyHeritage in Echtzeit miteinander verbindet. Jeder Knoten in diesem Diagramm repräsentiert eine Person. Jede Kante zeigt eine Blutsverwandtschaft zwischen zwei Personen, die in einem Stammbaum oder einer historischen Aufzeichnung beschrieben ist. Eine Übereinstimmung zwischen zwei Baumprofilen oder zwei Aufzeichnungen, bei denen es sich wahrscheinlich um dieselbe Person handelt.

Die branchenführenden Matching-Technologien von MyHeritage stellen diese Verbindungen zwischen Personen und Datensätzen her. Die Ingenieure und Algorithmenexperten von MyHeritage haben einen einzigartigen Ansatz entwickelt, mit dem der Datendiagramm sofort alle Pfade zwischen Millionen von Blutsverwandten berechnen kann. Die Theory of Family Relativity™ stützt sich auf diese Ressource, um die wahrscheinlichsten Theorien zu erstellen, die erklären, wie Personenpaare, die durch ein DNA-Match auf MyHeritage verbunden sind, zusammenhängen. Das Datendiagramm ist nicht statisch. Wenn Nutzer neue Informationen hinzufügen, löschen oder Übereinstimmungen ablehnen, wachsen und ändern sich die Daten. Dies ermöglicht es uns, ständig eine neue Sicht auf die familiären Beziehungen zu generieren, die immer größer und genauer wird. Diese Technologie ist insofern einzigartig, als sie alle Stammbäume auf MyHeritage und die riesigen kollaborativen Bäume von Geni und FamilySearch umfasst, die auf MyHeritage repliziert werden.

Die Anzahl der Theorien, die Sie erhalten, hängt von mehreren Faktoren ab, z.B. der Größe und dem Detaillierungsgrad Ihres Stammbaums (je mehr desto besser). Diese Zahl wird mit der Zeit zunehmen, wenn mehr Nutzer ihre DNA auf MyHeritage testen oder ihre DNA-Ergebnisse hochladen, wenn wir weitere historische Aufzeichnungen hinzufügen und wenn die Stammbäume weiter wachsen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass dieses revolutionäre Tool Theorien hervorbringt, die genau das sind – Theorien. Sie basieren auf vielen Informationen anderer Nutzer, die möglicherweise Fehler in Stammbäumen sowie Übereinstimmungen zwischen Baumprofilen und möglicherweise ungenauen Datensätzen verursachen. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Theorien eingehend zu prüfen und selbst zu beurteilen, ob sie zutreffend sind, und zu entscheiden, wie Sie am besten vorgehen. Die Überprüfung aller Hinweise und Beweise ist eine bewährte Methode für erfahrene Ahnenforscher. Denken Sie daran, dass Theorien sehr hilfreich sein können, aber nicht immer richtig sind.

Die Verwendung der Relativitätstheorie

Theorien werden normalerweise für einige Ihrer DNA-Übereinstimmungen gefunden.

Schauen Sie sich Ihre DNA-Übereinstimmungen an, um sie zu sehen. Wenn neue Theorien gefunden werden, wird oben auf Ihrer DNA-Matches-Seite ein Banner angezeigt, das Sie darüber informiert, dass Sie Theorien haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche in diesem Banner, um bequem alle Ihre DNA-Übereinstimmungen mit Theorien anzuzeigen.

Wann immer ein DNA-Match eine Theorie hat, wird dies auf der DNA-Match-Karte angezeigt, wie unten gezeigt.

DNA-Übereinstimmung mit einer Theorie (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Wenn die gemeinsame DNA einen weiten Bereich geschätzter Beziehungen anzeigt und es keinen klaren Hinweis auf die wahre Beziehung gibt, hilft die Theorie dabei, die Möglichkeiten einzugrenzen. Sie können die von der Theorie vorgeschlagene Beziehung mit der von der DNA vorgeschlagenen Beziehung vergleichen, um festzustellen, ob sie kompatibel sind.

Wenn Sie auf „Theorie anzeigen“ klicken, wird die vollständige Theorie einschließlich des vollständigen Beziehungspfads angezeigt. Alternativ können Sie mit einer zusammengefassten Ansicht der Theorie beginnen, die auf der Seite „DNA-Match überprüfen“ vorgestellt wird.

Zusammenfassende theoretische Ansicht auf der Seite „DNA-Match überprüfen“ (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Wenn mehr als eine Theorie verfügbar ist, bedeutet dies, dass wir verschiedene Theorien identifiziert haben, wie Sie mit dem DNA-Match in Beziehung stehen könnten. Dies kann vorkommen, wenn Vorfahren in früheren Generationen innerhalb der Familie geheiratet haben. Wenn Sie mehrere Theorien erhalten, können Sie aus dem Dropdown-Menü auswählen, welche Theorie angezeigt werden soll.

Zwischen mehreren Theorien wechseln (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Bewegen Sie in der zusammengefassten theoretischen Ansicht die Maus über eine beliebige Person, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.

Klicken Sie auf „Vollständige Theorie anzeigen“, um eine detailliertere Ansicht anzuzeigen, die zeigt, welche Stammbäume und historischen Aufzeichnungen zur Erstellung der Theorie verwendet wurden.

Anzeigen einer vollständigen Theorie (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Wenn Sie eine vollständige Theorie anzeigen, können Sie sehen, wie MyHeritage den Beziehungspfad festgelegt hat und welche Informationsquellen auf dem Weg verwendet wurden.

Der obere Rand der Seite „Vollständige Theorie“ zeigt die geschätzte Beziehung (basierend auf gemeinsamer DNA) und die Beziehung, die von der Theorie der Familienrelativität™ vorgeschlagen wird. Wenn mehr als eine Theorie gefunden wurde, wie oben erwähnt, können Sie zwischen ihnen wechseln.

Anzeigen einer vollständigen Theorie (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Theorien beginnen immer in Ihrem Baum und enden im Stammbaum Ihres DNA-Matches. Das Durchlaufen des Pfads kann historische Aufzeichnungen oder andere Stammbäume auf MyHeritage, Geni oder FamilySearch enthalten.

Jedes Mal, wenn Sie einen horizontalen „Sprung“ sehen, bedeutet dies, dass die Theorie eine Übereinstimmung verwendet, um von einer Quelle zur nächsten zu gelangen. Jedes Smart Match™ oder Record Match wird mit einem Konfidenzniveau in Prozent bewertet, das auf der Qualität des Matches basiert. Je höher die Punktzahl, desto besser ist das Match. Smart Matches™ und Record Matches, die abgelehnt wurden, werden in Theorien niemals verwendet. Wir benötigen für jedes Match auf dem Weg ein sehr hohes Vertrauen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen angezeigten Theorien von hoher Qualität sind. Das niedrigste Vertrauen unter den Übereinstimmungen wird als Konfidenzwert für die gesamte Theorie betrachtet (oben auf der Seite angezeigt).

Innerhalb jeder Theorie gibt es oft mehrere Wege, die unterschiedliche Wege aufzeigen, wie wir zu derselben Theorie gelangen, und mehr Beweise liefern, um sie zu unterstützen. Alle Pfade gipfeln immer noch in derselben zusammengefassten Theorie, unterscheiden sich jedoch in den auf dem Weg verwendeten Quellen. Beispielsweise kann ein Pfad in Ihrem Stammbaum beginnen und sofort im Stammbaum des DNA Match enden: Ein so kurzer Pfad, falls vorhanden, wird immer zuerst angeboten. Es kann andere Pfade unter denselben Verwandten geben, die anderen Bäumen oder anderen historischen Aufzeichnungen folgen. Klicken Sie auf eine beliebige Pfadnummer, um sie anzuzeigen.

Wechseln zwischen mehreren Pfaden (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Das grüne Symbol steht für ein Smart Match™ zwischen zwei Bäumen auf MyHeritage.

Smart Match™ innerhalb einer Theorie gefunden (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Das braune Symbol steht für einen Record Match. Dies sind Übereinstimmungen mit historischen Aufzeichnungen. Beachten Sie, dass Übereinstimmungen mit Bäumen auf Geni und FamilySearch derzeit als Record Matches betrachtet werden, da es sich bei MyHeritage nicht um Bäume handelt (obwohl es sich um Stammbäume und keine Datensätze handelt).

Klicken Sie auf ein Übereinstimmungssymbol (grün oder braun), um einen bequemen Vergleich der Informationen zu sehen, die für diese Person in den beiden Quellen vorhanden sind. Anhand dieser Informationen können Sie selbst entscheiden, ob die Übereinstimmung korrekt ist.

Überprüfen einer Übereinstimmung innerhalb einer Theorie (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Im obigen Beispiel sieht der Smart Match ™ genau aus, sodass Sie sich sicher darauf verlassen können.

Eine Theorie hat mehr zu bieten, als man denkt. Wenn Sie die Maus über ein Element in einer Theorie bewegen, wird ein Tooltip mit weiteren Informationen dazu geöffnet. Sie können beispielsweise die Maus über den Namen eines Baumbesitzers bewegen, um auf Schaltflächen zuzugreifen, mit denen Sie diese Person kontaktieren oder ihren Baum anzeigen können. Wenn Sie mit der Maus über einen Sammlungsnamen oder einen historischen Datensatz fahren, wird ein Tooltip mit Schaltflächen geöffnet, mit denen Sie ihn durchsuchen können.

Beispiel für zwei Theorien für dasselbe DNA-Match, weil zwei Halbbrüder zwei Cousinen 1. Grades geheiratet haben (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Filter

Es gibt eine einfache Möglichkeit, alle Theorien zu sehen, die Sie haben.

Sie können Ihre DNA-Übereinstimmungen filtern, um nur die Übereinstimmungen anzuzeigen, die eine Theorie der Familienrelativität™ aufweisen. Klicken Sie dazu auf die Symbolleiste „Filter“, wählen Sie „Baumdetails“ aus und klicken Sie dann auf die Option „Hat Theorie der Familienrelativität™“. Dies ist zusätzlich zu den anderen Filteroptionen verfügbar, die Ihnen zeigen, welche Ihrer Übereinstimmungen Orte, Namen und andere Smart Matches™ mit Ihnen teilen.

Filtern von DNA-Übereinstimmungen, um alle Übereinstimmungen mit einer Theorie anzuzeigen (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)
Ein weiteres Beispiel (Zum Vergrößern, Bild bitte anklicken)

Was tun, wenn eine Theorie richtig erscheint?

Wenn Sie eine Theorie haben, die für Sie gut aussieht, herzlichen Glückwunsch! Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem DNA-Match verwandt sind, und Sie können die vollständige Theorie anzeigen und die neuen Informationen zu Ihrem Baum hinzufügen. Derzeit muss dies manuell erfolgen. In Zukunft bieten wir vielleicht eine Möglichkeit, dies automatisch zu tun.

Was tun, wenn eine Theorie falsch ist?

Derzeit ist es nicht möglich, eine Theorie zu bestätigen oder abzulehnen. Vielleicht werden wir diese Funktionalität später hinzufügen.

Wenn Sie eine Theorie aufgrund eines ungenauen Smart Matchs in Ihrem Baum für falsch halten, können Sie dieses Smart Match im Abschnitt Smart Matches (über das Menü unter Entdeckungen > Übereinstimmungen nach Personen zugänglich) ablehnen. Dies wird die falsche Theorie beseitigen.

Wenn Sie aufgrund eines Fehlers, den ein anderer Nutzer in seinem Baum gemacht hat, eine falsche Theorie entdecken, sollten Sie in Betracht ziehen, sich an den Eigentümer des Baums zu wenden, bei dem Sie diesen Fehler entdeckt haben, und ihn wissen lassen, was Ihrer Meinung nach falsch ist. Sobald sie es repariert haben, wird es die Theorie reparieren oder ganz beseitigen.

Wenn eine Theorie aufgrund einer Übereinstimmung falsch ist und diese Übereinstimmung nicht in Ihrem Baum enthalten ist, können Sie den Baumbesitzer darüber informieren, damit er diese Übereinstimmung ablehnt. Oder Sie können einfach jede Theorie ignorieren, die Sie für falsch halten.

Privatsphäre

Bei dieser Funktion gibt es fast keine Datenschutzbedenken, da MyHeritage beim Durchlaufen einer Theorie automatisch die Details lebender Personen außerhalb Ihres Baums privatisiert. Die meisten Theorien beinhalten keine lebenden Personen (außer Ihnen und dem DNA-Match, dessen Details sowieso sichtbar sind), da Theorien nur durch Vorfahren gehen, um eine Blutsverwandtschaft zu finden, niemals durch jüngere Generationen.

Nutzer, die keine Theorien sehen oder ihren Stammbaum nicht an Theorien teilnehmen lassen möchten, die anderen Nutzern vorgeschlagen wurden, können die Datenschutzeinstellungen verwenden, um dies zu deaktivieren (indem Sie Smart Matches für ihren Baum und dessen Aufnahme in SuperSearch™ deaktivieren und sicherstellen dass ihre Website für Gäste nicht sichtbar ist). Dies ist möglich, wird jedoch nicht empfohlen, da dadurch verhindert wird, dass sie Smart Matches und andere Vorteile erhalten.

Fazit

Die Theorie der Familienrelativität™ verändert die genetische Genealogie grundlegend und bringt schließlich die Welten der Genealogie und der DNA zusammen. Es nutzt die volle Leistung aller Assets auf MyHeritage – Milliarden historischer Datensätze und Baumprofile, die starke DNA-Datenbank, die Smart Matches, die Record Matches und die Record Detective™ -Ergebnisse. Es ermöglicht der Genealogie-Domäne, DNA-Übereinstimmungen zu erklären, und der DNA-Domäne, genealogische Übereinstimmungen zu validieren.

URL is copied to your clipboard.