URL is copied to your clipboard.

Bringen Sie Ihre Vorfahren mit DeepStory zum Sprechen

Daniella Levy

Bringen Sie Ihre Vorfahren mit DeepStory zum Sprechen

DeepStory ist eine unglaubliche Funktion von MyHeritage, mit der Sie ein animiertes Video von einer Person erstellen können, die ihre Lebensgeschichte erzählt. Die DeepStory-Erzählung wird von einem sprechenden Porträt Ihres Vorfahren oder Verwandten erzählt und mit Details aus dem Familienstammbaum und Fotos angereichert, die verschiedene Lebensereignisse illustrieren.

In diesem Artikel werden wir Sie Schritt für Schritt durch die Erstellung einer DeepStory führen. Wir geben Ihnen auch einige gute Hinweise und Tipps, wie Sie LiveStories optimieren und in wunderschöne Videobeiträge verwandeln können, die Sie mit Stolz mit Familie und Freunden teilen können.

Wie funktioniert es?

DeepStory wird von einigen der fortschrittlichsten KI-Technologien angetrieben, die heute verfügbar sind. Die Technologie für das sprechende Porträt wurde von MyHeritage von D-ID lizenziert, einem Unternehmen, das sich auf Video-Reenactment mit Deep Learning spezialisiert hat. Die Erzählung, die die Lebensgeschichte einer Person beschreibt und die automatisch aus dem MyHeritage-Stammbaum entnommen wird, wird mithilfe der Text-to-Speech-Technologie in eine qualitativ hochwertige Audiospur umgewandelt. Die hochmoderne Reenactment-Technologie erstellt dann ein hochauflösendes Video, in dem das Gesicht und der Mund der Person animiert werden, um das Audio zu sprechen, indem die Lippensynchronität simuliert wird. Die Gesten in den Treibervideos, die zur Erstellung der Animationssequenzen verwendet werden, sind echte menschliche Gesten. Das Endergebnis ist jedoch nicht authentisch, sondern eine technische Simulation der Bewegungen und des Aussehens der Person auf Ihrem Foto, wenn sie auf Video aufgenommen worden wäre und die von Ihnen vorgegebenen Worte gesprochen hätte.

DeepStory funktioniert sowohl bei Schwarz-Weiß-Fotos als auch bei Fotos, die ursprünglich in Farbe aufgenommen wurden, gleichermaßen gut. Es funktioniert auch gut bei kolorierten Fotos und Fotos, deren Farben mit MyHeritage In Color™ restauriert wurden. In der Tat kann die Kombination dieser Funktionen zu großartigen Ergebnissen führen. MyHeritage ermöglicht es Ihnen jetzt, ein verschwommenes Schwarzweißfoto zu nehmen, es zu reparieren, einzufärben, den Fokus zu verbessern und es dann zum Erstellen einer DeepStory zu verwenden.

Eine DeepStory erstellen

Wenn Sie neu bei MyHeritage sind, besuchen Sie www.myheritage.de/Deepstory und klicken Sie auf „Foto hochladen“.

 

LiveStory landing page
Die Deeptory-Landingpage

Sie werden aufgefordert, ein kostenloses Konto bei MyHeritage zu erstellen und die Bedingungen für den DeepStory-Service zu akzeptieren. Wählen Sie dann das Foto aus, über das Sie eine DeepStory erstellen möchten – in der Regel ein Vorfahre von Ihnen – und laden Sie es hoch.

Das Foto wird für optimale Ergebnisse verbessert. Wenn mehr als eine Person auf dem Foto zu sehen ist, werden Sie aufgefordert, die Person auszuwählen, die Sie in der DeepStory zeigen möchten. Dann werden Sie aufgefordert, einige Details über die Person hinzuzufügen, den Bericht zu schreiben und weitere Fotos hinzuzufügen. (Weitere Einzelheiten zur Verwendung des DeepStory-Editors finden Sie weiter unten.) Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „DeepStory erstellen“.

Wenn Sie bereits einen Familienstammbaum auf MyHeritage haben, können wir eine automatische DeepStory für Sie erstellen, die auf den Informationen und Fotos in Ihrem Familienstammbaum basiert. Besuchen Sie die DeepStory-Lobby-Seite, indem Sie „DeepStory“ unter der Registerkarte „Fotos“ in der Navigationsleiste auswählen. Dort sehen Sie eine Liste der vorgeschlagenen Personen in Ihrem Stammbaum.

LiveStory lobby page on MyHeritage
Die DeepStory-Lobby-Seite

Bewegen Sie den Mauszeiger über eines der Bilder und klicken Sie auf „DeepStory erstellen“, um die DeepStory zu erstellen. Wenn Sie unten auf der Seite auf „Foto hochladen“ klicken, gelangen Sie zur DeepStory-Landingpage, wo Sie ein Foto hochladen und eine DeepStory von Grund auf erstellen können.

Das Erstellen einer DeepStory dauert in der Regel zwischen 30 Sekunden und ein paar Minuten, je nach Länge der von Ihnen eingegebenen Geschichte und der Anzahl der hinzugefügten Fotos. Wenn die DeepStory fertig ist, erhalten Sie eine eMail mit einem Link, über den Sie diese ansehen, bearbeiten, speichern oder teilen können.

Eine DeepStory bearbeiten

Auch eine automatische DeepStory ist nur ein Anfang! Wir möchten Sie ermutigen, sie zu bearbeiten und weitere Details und Fotos hinzuzufügen und kreativ zu sein. Klicken Sie auf „DeepStory bearbeiten“, um den DeepStory-Editor zu öffnen.

The LiveStory Editor on MyHeritage

Wählen Sie ein Kapitel aus, um den Text zu bearbeiten oder das Foto für dieses Kapitel hinzuzufügen oder zu ersetzen. Klicken Sie auf das Kamerasymbol in der unteren rechten Ecke des Fotos, um das Foto zu ändern oder zu entfernen. Klicken Sie auf die drei Punkte in der rechten unteren Ecke eines Kapitels, um zu überprüfen wie es sich anhört, um ein neues Kapitel hinzuzufügen oder um dieses Kapitel zu löschen. Sie können auch ein neues Kapitel hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche „Neues Kapitel hinzufügen“ unter dem letzten Kapitel der DeepStory klicken und entweder ein Thema oder freien Text auswählen. Wenn Sie ein Thema auswählen, erhalten Sie Aufforderungen, die Ihnen bei der Formulierung des Kapitels helfen.

DeepStory unterstützt derzeit 152 verschiedene Stimmen in 31 Sprachen. Die Sprache wird automatisch anhand der von Ihnen verwendeten Sprache und des Geschlechts der Person ausgewählt. Wenn verfügbar, können Sie unter „Sprachoptionen“ oben im DeepStory-Editor-Bildschirm verschiedene Sprachstile und Akzente auswählen. Sie können auch die Geschwindigkeit der Stimme auswählen.

Die verfügbaren Stimmen richten sich nach der Sprache, in der Sie die Website ansehen. Um die verfügbaren Stimmen für die DeepStory zu ändern, ändern Sie die Sprache in der oberen rechten Ecke der Website. Sie sehen dann alle Sprachoptionen für diese Sprache.

Klicken Sie auf „Speichern & Erstellen“, um Ihre bearbeitete DeepStory zu erstellen.

Ihre DeepStory teilen

Es macht Spaß Ihre DeepStory mit anderen zu teilen und Reaktionen von Ihrer Familie und Ihren Freunden zu erhalten! Wenn Ihre DeepStory fertig ist, können Sie sie direkt auf Facebook und Twitter teilen, einen Link kopieren, um sie an anderer Stelle zu teilen, oder das Video über die Schaltflächen auf der Seite als MP4-Datei herunterladen:

Sharing a LiveStory
Eine DeepStory teilen

Tipps für die Erstellung einer beeindruckenden DeepStory

Wählen Sie ein optimales Foto für das sprechende Porträt

Die DeepStory-Technologie funktioniert am besten, wenn die Person auf dem Foto nach vorne und geradeaus ausgerichtet ist. Fotos, bei denen der Kopf leicht geneigt ist oder die Person leicht zur Seite blickt, funktionieren ebenfalls und sehen gut aus, aber bei Fotos, bei denen die Person zur Seite blickt, kann es zu Verzerrungen kommen.

Wählen Sie nach Möglichkeit die richtigen Fotos für jedes Kapitels

Wenn Sie eine DeepStory mit nur einem Foto erstellen, wird das Ergebnis ein sprechendes Porträt sein, das die Geschichte erzählt – und das ist an und für sich schon fesselnd. Wenn Sie jedoch zusätzliche Fotos haben, die verschiedene Punkte in der Geschichte illustrieren können, wird Ihre DeepStory noch reichhaltiger und visuell fesselnder werden. Vermeiden Sie es, sehr schmale oder lange Panoramafotos zu verwenden, da diese im Video nicht so gut aussehen werden.

Erzählen Sie die Geschichte aus der Perspektive Ihrer Vorfahren aus der Ich-Perspektive. 

Einer der großen Vorteile von DeepStory ist die Möglichkeit, in die Schuhe Ihrer Vorfahren zu schlüpfen und darüber nachzudenken, wie sie ihr Leben in ihren eigenen Worten beschrieben haben könnten. Das ist eine fantastische kreative Übung und trägt dazu bei, dass das Endergebnis noch authentischer wirkt.

Bleiben Sie nicht nur bei Biografien – seien Sie kreativ!

Die Details, die Sie in Ihren Familienstammbaum eingeben, können nur so viel über Ihren Vorfahren aussagen. Die automatischen biografischen Videos, die DeepStory erstellt, sind zwar wunderbar, aber Sie müssen sich nicht an diese Struktur halten. Sie können DeepStory verwenden, um die bunten, lustigen, herzerwärmenden oder herzzerreißenden Geschichten hinter den Fakten zu erzählen. Wenn Sie über Materialien verfügen, die von einem Vorfahren geschrieben wurden, wie z. B. Briefe oder Tagebücher, geben Sie einen Auszug in den Text als Erzählung ein und lassen den Vorfahren selbst zu Wort kommen.

Weniger ist mehr

Ein kurzer Ratschlag: Sie könnten versucht sein, alle Details, die Sie aus dem Leben des Vorfahren wissen, in eine einzige DeepStory zu packen, aber wir empfehlen, Ihre LiveStories kurz und knapp zu halten. Das macht sie fesselnder. Sie können auch mehrere LiveStories für denselben Vorfahren erstellen, eine für jede Anekdote.

Ein cooler Trick, um Ihrem Vorfahren einen ausländischen Akzent zu geben

DeepStory unterstützt derzeit 152 Stimmen in 31 Sprachen, aber im Moment haben alle diese Stimmen einen einheimischen Akzent. Wenn Ihr Vorfahre in einem anderen Land geboren wurde und Ihre Sprache mit einem fremden Akzent gesprochen hat, können Sie ihm einen Akzent geben, indem Sie die Sprache der Website auf seine Muttersprache (oder eine Sprache, die so klingt) umstellen und die Geschichte in Ihrer Sprache schreiben.

So geht’s: Bevor Sie die Geschichte bearbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Sprache“ in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie die Sprache des Akzents, den Ihr Vorfahre haben soll. Die Benutzeroberfläche wird auf diese Sprache umgestellt – keine Panik, das lässt sich leicht wieder rückgängig machen! Die DeepStory bleibt in der ursprünglichen Sprache, und Sie können sie in dieser Sprache bearbeiten. (Achten Sie darauf, dass Sie die Zahlen buchstabengetreu wiedergeben, da sie in der Sprache der Stimme gelesen werden). Wenn Sie mit der Bearbeitung der Geschichte fertig sind, klicken Sie oben rechts auf die orangefarbene Schaltfläche „Speichern & Erstellen“ – sie ist leicht zu erkennen, auch wenn Sie die Sprache der Benutzeroberfläche nicht verstehen. Während Ihre DeepStory erstellt wird, können Sie auf den Globus in der oberen rechten Ecke klicken und wieder in Ihre Muttersprache wechseln.

DeepStory verantwortungsvoll und respektvoll nutzen

DeepStory ist eine unglaubliche Funktion, die für den nostalgischen Gebrauch gedacht ist – das heißt, um geliebte Vorfahren wieder zum Leben zu erwecken und ihre Geschichten zu hören. Denken Sie daran, dass die Fotos, die Sie mit DeepStory oder Deep Nostalgia™ animieren, Ihnen gehören müssen:

  • Sie müssen Ihr Eigentum sein oder Sie müssen die Erlaubnis haben, sie zu verwenden
  • Es dürfen nur verstorbene Personen gezeigt werden

Die DeepStory-Erzählung darf keine falschen, obszönen oder beleidigenden Inhalte enthalten.

Wenn Sie ein Video mit DeepStory erstellen, ist Ihre Privatsphäre geschützt. Die Animation und Verbesserung findet auf den Servern von MyHeritage statt und weder die Fotos noch die Videos werden an Dritte weitergegeben. MyHeritage ist nicht Eigentümer des entstandenen Videos; es gehört Ihnen, wie alle Fotos, die Sie auf MyHeritage hochladen.

Sind Sie bereit, es auszuprobieren? Gehen Sie zur DeepStory Landing Page oder zu Ihrer Familienseite und beginnen Sie mit der Erstellung!

URL is copied to your clipboard.