URL is copied to your clipboard.

Starten Sie Ihre Forschung zur US-Volkszählung von 1950 mit dem Census Helper™

Daniella Levy

Starten Sie Ihre Forschung zur US-Volkszählung von 1950 mit dem Census Helper™

Pünktlich zur Veröffentlichung der US-Volkszählung von 1950 im April 2022 hat MyHeritage eine neue Funktion eingeführt, die Ihnen die Volkszählungsforschung erleichtern soll: den Census Helper™. Der Census Helper™ scannt Ihren Stammbaum, generiert automatisch eine detaillierte Liste der Personen in Ihrem Stammbaum, die höchstwahrscheinlich in der Volkszählung zu finden sind, und ermöglicht es Ihnen, jede Person mit einem Klick auf eine Schaltfläche zu recherchieren. Der Census Helper™ unterstützt derzeit alle Volkszählungen in den USA, wird aber in Zukunft auch für Volkszählungen in anderen Ländern funktionieren.

Was kann ich aus Volkszählungsaufzeichnungen über meine Familiengeschichte erfahren?

Volkszählungsaufzeichnungen sind unschätzbare Ressourcen, wenn es darum geht, etwas über Familienmitglieder zu erfahren, die im Laufe der Geschichte an einem bestimmten Ort gewohnt haben. Volkszählungen werden in regelmäßigen Abständen, in der Regel alle 5 bis 10 Jahre, durchgeführt, um die Bevölkerung eines bestimmten Landes zu erfassen und der Regierung bei wichtigen Entscheidungen zu helfen. Die in den Volkszählungsaufzeichnungen enthaltenen Informationen können eine Momentaufnahme des Lebens unserer Vorfahren in dieser Zeit und an diesem Ort darstellen: wo sie lebten, mit wem sie zusammenlebten, ihr Alter, ihre Berufe und vieles mehr.

In den Vereinigten Staaten wurden ab 1790 alle 10 Jahre Volkszählungen durchgeführt. Der Census Helper™ unterstützt derzeit alle US-Volkszählungen von 1790 bis 1950. (Beachten Sie, dass die US-Volkszählung von 1890 nicht verfügbar ist, da die meisten dieser Datensätze bei einem Brand im Jahr 1921 zerstört wurden).

Inwiefern ist es hilfreich, eine Liste von Verwandten zu haben, die wahrscheinlich in der Volkszählung zu finden sind?

Die vom Census Helper™ erstellte Liste kann Ihnen die Arbeit ersparen, Ihren eigenen Stammbaum zu durchsuchen und herauszufinden, welche Ihrer Verwandten in einem bestimmten Jahr in den Vereinigten Staaten gelebt haben könnten. Auf diese Weise können Sie die Volkszählung von 1950 und alle anderen Volkszählungen aus den USA systematisch und gezielt angehen.

Zugriff auf den Census Helper™

Die Nutzung des Census Helper™-Tools ist völlig kostenlos, unabhängig davon, ob Sie bereits einen Baum auf MyHeritage haben oder nicht.

Wenn Sie noch keinen Baum auf MyHeritage haben, können Sie Ihren Baum als GEDCOM auf MyHeritage hochladen. Exportieren Sie einfach Ihren Baum als GEDCOM-Datei aus der Software oder dem Dienst, mit dem Sie ihn erstellt haben, besuchen Sie myheritage.de/census-helper und folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Baum hochzuladen und ein kostenloses Konto bei MyHeritage zu erstellen. Sobald Ihr Stammbaum importiert wurde, beginnt der Census Helper™ damit, ihn zu scannen und Ergebnisse zu generieren.

Wenn Sie bereits einen Baum auf MyHeritage haben, können Sie auf den Census Helper™ unter dem Reiter „Forschung“ in der Navigationsleiste zugreifen.

Census Helper™ in the Research menu on MyHeritage
Zugriff auf den Census Helper™ auf Ihrer Familienseite

Sobald Sie den Census Helper™ ausgewählt haben, macht sich das Tool sofort an die Arbeit, Ihren Stammbaum zu scannen und Ergebnisse zu generieren.

Ihre Liste überprüfen

Die vom Census Helper™ erstellte Liste enthält den Namen jeder Person, das Profilfoto, die Beziehung zu Ihnen, das Geburts- und ggf. das Sterbejahr sowie das Alter im Jahr 1950 (oder das Jahr der Volkszählung, auf die Sie sich konzentrieren). Sie finden auch alle zusätzlichen Lebensdaten, die Sie für diese Person in Ihrem Stammbaum haben.

Census Helper on MyHeritage for the 1950 census
Die Überprüfung der Census Helper™-Liste für die Volkszählung von 1950

Klicken Sie auf die Beziehung, die mit einer gepunkteten Linie unterstrichen ist, um ein Beziehungsdiagramm anzuzeigen, das den Beziehungspfad zwischen Ihnen und dieser Person detailliert darstellt.

Oben links in der Liste finden Sie die Gesamtzahl der aufgelisteten Personen sowie eine Option zur Anzeige einer erweiterten Liste mit Ergebnissen mit geringerer Wahrscheinlichkeit. Diese enthält Personen, die mit geringerer Wahrscheinlichkeit in der Volkszählung zu finden sind, aber dennoch enthalten sein könnten.

Um eine Liste für eine andere Volkszählung zu erstellen, klicken Sie oben auf der Seite auf den Titel der Volkszählung und wählen Sie im Dropdown-Menü die gewünschte Volkszählung aus.

Selecting a different U.S. census collection in the Census Helper™
Eine andere US-Volkszählung im Census Helper™ auswählen

Auf der rechten Seite jedes Eintrags finden Sie eine orangefarbene Schaltfläche „Forschung“. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird eine Suche nach dieser Person in der entsprechenden Volkszählungssammlung anhand der Details in Ihrem Baum durchgeführt.

Klicken Sie auf die 3 Punkte neben der Schaltfläche „Forschung“ und wählen Sie „Baum anzeigen“, um diese Person im Kontext Ihres Stammbaums anzuzeigen, oder „Profil anzeigen“, um zum Profil dieser Person zu gelangen.

Sobald Sie eine Person in der Liste recherchiert haben, wird ihr Name leicht ausgegraut. Sie sehen auch ein Symbol, das anzeigt, ob für eine Person in der Volkszählung von 1950 ein Record Match gefunden wurde (und Sie diese bestätigt haben) und ob Sie einen Datensatz für diese Person aus der Volkszählungssammlung von 1950 gespeichert haben. Diese Hinweise helfen Ihnen dabei, Ihren Fortschritt zu verfolgen, Wiederholungen zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre Recherche systematisch und gründlich war.

Weitere Optionen

Sie können Ihre Liste zur weiteren Verwendung als Tabellenkalkulation exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“ in der oberen rechten Ecke der Liste klicken.

Sie können die Liste auch aktualisieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ rechts daneben klicken. Dies führt einen neuen Scan Ihres Stammbaums durch und ist besonders nützlich, wenn Sie seit der letzten Ausführung des Census Helper™ weitere Informationen zu Ihrem Stammbaum hinzugefügt haben.

Wenn Sie mehrere Stammbäume haben, können Sie zwischen diesen wechseln, indem Sie auf den Namen Ihres Stammbaums über den Schaltflächen zum Herunterladen und Aktualisieren klicken und den Baum, mit dem Sie arbeiten möchten, aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Weitere Ressourcen zur Volkszählungsforschung

Besuchen Sie unbedingt den U.S. Census Hub von MyHeritage für weitere Informationen und Ressourcen zur Erforschung Ihrer Familie in der US-Volkszählung.

Sie können auch in den folgenden Ressourcen aus der Wissensdatenbank mehr erfahren:

URL is copied to your clipboard.