URL is copied to your clipboard.

Genetische Gruppen auf MyHeritage

Genetische Gruppen auf MyHeritage

Die Aufschlüsselung der ethnischen Gruppen von MyHeritage umfasst 2.114 geografische Regionen. Hier ist eine Liste der Anzahl der heute verfügbaren genetischen Gruppen unter ihren wichtigsten ethnischen Gruppen. Zum Beispiel gibt es 103 genetische Gruppen, die überwiegend italienisch sind, und 60 genetische Gruppen, die deutsch sind:

Für jede genetische Gruppe bietet MyHeritage eine Drilldown-Seite mit detaillierten genealogischen Erkenntnissen. Es enthält eine Beschreibung der Gruppe, eine Heatmap mit den wichtigsten Orten, an denen die Mitglieder der Gruppe in verschiedenen Zeiträumen lebten (unter Angabe der Migrationsmuster der Gruppe), gemeinsame Ahnennamen und Vornamen in der Gruppe, die unter den Mitgliedern der Gruppe am häufigsten vorkommenden Ethnien und andere genetische Gruppen, die eine enge Affinität zur Gruppe haben. Nutzer können diese Informationen nicht nur für genetische Gruppen überprüfen, bei denen festgestellt wurde, dass sie Mitglieder sind, sondern auch für alle anderen genetischen Gruppen auf MyHeritage.

Genetische Gruppen sind faszinierend und bieten Einblicke in die Wege, die Ihre Vorfahren über Generationen gegangen sind. Sie können auf eine Provinz, einen Bezirk oder eine Region verweisen, aus der Ihre Familie stammt, oder eine Migration von einem Ort zu einem anderen anzeigen und Ihnen häufig mehr über die Familiengeschichte erzählen.

Genetische Gruppengründerpopulationen

Genetische Gruppengründerpopulationen sind Gruppen von Menschen, die jahrhundertelang in derselben Gegend lebten, nur innerhalb dieser Gruppe heirateten oder vielleicht als Gruppe emigrierten. Im Laufe der Zeit bildeten sie einzigartige genetische Signaturen.

Die Nachkommen dieser Gründerpopulationen haben DNA-Segmente, die sie von den Gründervätern und -müttern der Gruppe geerbt haben. Der MyHeritage-DNA-Test erkennt diese Signaturen. Durch die Identifizierung von Millionen von DNA-Mikrosegmenten und die Ermittlung der genetischen Gruppen, zu denen diese Segmente gehören, konnten unsere Forschungsteams MyHeritage-DNA-Nutzer diesen genetischen Gruppen zuordnen.

Genetische Gruppen unterscheiden sich von Ethnizitätsschätzungen darin, dass eine bestimmte Gruppe aus einer oder mehreren Ethnien bestehen kann. Mitglieder einer Gruppe haben eine geografische Herkunft, können jedoch Mitglieder mit unterschiedlichem ethnischem Hintergrund haben. Zum Beispiel kann eine genetische Gruppe in Australien aus Individuen bestehen, deren Vorfahren aus England und Deutschland stammten, aber nach der Migration in dieselbe Stadt zu einem Schmelztiegel wurden und eine eigene neue Gruppe gründeten.

Die Mitgliedschaft in einer genetischen Gruppe ist nicht mit einem Prozentsatz verbunden. Sie sind entweder Mitglied der Gruppe oder nicht. Wenn Sie Mitglied einer genetischen Gruppe sind, bedeutet dies, dass wir in Ihrer DNA eine ausreichende Anzahl von Segmenten gefunden haben, die Sie mit dieser Gruppe verknüpfen.

Die Herkunft eines MyHeritage-Nutzers in Ägypten wird durch diese genetische Gruppe aufgedeckt (zum Vergrößern bitte anklicken).

Jeder genetischen Gruppe, in der Sie als Mitglied gelten, wird basierend auf Ihren DNA-Segmentinformationen ein Konfidenzniveau zugewiesen. Ein Mitglied einer genetischen Gruppe mit geringer Sicherheit zu sein, kann immer noch sehr interessant sein und bedeutet, dass Sie weiter von dieser Gruppe abstammen.

Sie können Mitglied mehrerer genetischer Gruppen sein, da Sie möglicherweise DNA von den Gründervätern oder Müttern mehrerer genetischer Gruppen geerbt haben. Während die überwiegende Mehrheit unserer Nutzer nach dieser Version eine oder mehrere genetische Gruppen in ihren Ergebnissen sieht, erhalten einige Nutzer keine genetischen Gruppen in ihren Ergebnissen, entweder weil sie Nachkommen von Ethnien oder Gruppen sind, die MyHeritage selten verwenden, oder weil Ihr Vertrauensniveau unter unseren Schwellenwerten lag. Dies ist unsere erste Version der Genetischen Gruppen. Wir planen, diese in Zukunft erheblich zu verbessern, mehr Daten hinzuzufügen und mehr Auflösung bereitzustellen, sodass es später mehr Gruppen mit höherer Qualität geben wird.

Zugriff auf die genetischen Gruppen

Um Ihre genetischen Gruppen anzuzeigen, gehen Sie zum Abschnitt „Ethnizitätsschätzung“ unter dem Reiter DNA.

Zugriff auf die genetischen Gruppen auf MyHeritage

Genetische Gruppen sind Teil der Ethnizitätsschätzung in den DNA-Ergebnissen und ergänzen die 42 Ethnizitäten mit Prozentsätzen. Die Ethnizitäten haben sich in diesem Update nicht geändert, aber die Seite der Ethnizitätsschätzung selbst verfügt über eine neue und verbesserte Benutzeroberfläche. Wenn Sie genetische Gruppen haben, werden diese im linken Bereich unter Ihren ethnischen Gruppen verschachtelt angezeigt.

Beispiel für genetische Gruppen eines MyHeritage-Nutzers aus Chile, dessen Vorfahren aus Spanien stammen (zum Vergrößern bitte anklicken).

Wenn eine genetische Gruppe eine markante ethnische Zugehörigkeit für ihre Mitglieder zu haben scheint und der Nutzer diese ethnische Zugehörigkeit ebenfalls markant hat, wird die genetische Gruppe in den Ergebnissen unterhalb dieser ethnischen Zugehörigkeit verschachtelt. Andernfalls wird es unten unter der Überschrift „Zusätzliche genetische Gruppe(n)“ separat aufgeführt.

Wenn Sie mehrere DNA-Kits verwalten, können Sie einfach über das Dropdown-Menü neben Ihrem Namen oben auf der Seite von einem zum anderen wechseln.

Genetische Gruppen werden auf der Karte als Polygone mit einem dünnen Rand angezeigt (im Gegensatz zu den Ethnizitäten, die ohne Rand angezeigt werden). Im folgenden Beispiel erhielt der Nutzer ein ethnisches Ergebnis von 97,7% „Japanisch und Koreanisch“, aber eine der darunter liegenden genetischen Gruppen bietet eine viel höhere Auflösung.

Amerikanischer Nutzer erfährt, dass seine Vorfahren von Okinawa Island in Japan kamen (zum Vergrößern bitte anklicken)

Sie können Mitglied mehrerer genetischer Gruppen sein. Wenn Sie mit der Maus über die Namen der genetischen Gruppen im linken Bereich oder das Polygon für diese Gruppe auf der Karte fahren, werden auch eine Beschreibung und das Konfidenzniveau für diese Gruppe angezeigt.

Beschreibung einer genetischen Gruppe

Konfidenzregler

Die neue Benutzeroberfläche enthält einen hilfreichen Konfidenzregler über der Liste der Ethnizitäten, mit dem Sie das Konfidenzniveau der für Ihr DNA-Kit angezeigten genetischen Gruppen auswählen können.

Wenn Sie eine Stufe auswählen, werden Ihre genetischen Gruppen angezeigt, die dieser Vertrauensstufe entsprechen oder darüber liegen. Es gibt drei Konfidenzniveaus: niedrig, mittel und hoch. Das Standard-Konfidenzniveau ist das höchste Konfidenzniveau, das mindestens drei genetische Gruppen anzeigt.

Die Verwendung des Vertrauensschiebers (zum Vergrößern bitte anklicken)

Wenn Sie niedrig wählen, werden alle genetischen Gruppen, denen Sie angehören, ohne Ermessensspielraum angezeigt. Wenn Sie mittel auswählen, werden genetische Gruppen angezeigt, denen Sie mit mittlerer bis hoher Wahrscheinlichkeit angehören. Wenn Sie hoch wählen, werden nur genetische Gruppen angezeigt, bei denen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Mitglied sind. Im obigen Beispiel zeigt die Standardstufe Mittel 4 von 6 genetische Gruppen. Wenn Sie das Konfidenzniveau auf niedrig verschieben, werden alle 6 Gruppen angezeigt, zu denen dieser Nutzer gehört, und wenn Sie den Konfidenzregler auf hoch verschieben, wird nur 1 der 6 Gruppen angezeigt.

Das Konfidenzniveau hängt von der Qualität und Quantität der Segmente ab, die Sie mit den genetischen Daten teilen, die jede Gruppe repräsentieren. Wir haben Algorithmen eingerichtet, um jeder Gruppe in Ihren Ergebnissen das Konfidenzniveau zuzuweisen, das die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass Sie Teil dieser Gruppe sind. Da diese Analyse segmentbasiert ist, erwägen wir, diese Segmente, die Sie einer bestimmten genetischen Gruppe zuordnen, in Zukunft im Chromosomenbrowser von MyHeritage anzuzeigen.

In einigen Fällen, in denen alle genetischen Gruppen das gleiche Konfidenzniveau haben, wird der Konfidenzregler nicht angezeigt. Wenn Sie beispielsweise vier genetische Gruppen haben und alle ein mittleres Konfidenzniveau aufweisen, wird der Konfidenzregler über Ihren ethnischen Ergebnissen nicht angezeigt, da er überflüssig ist.

Die Hierarchie genetischer Gruppen und Ethnizitäten

Genetische Gruppen verwenden eine personalisierte Hierarchie. Dies bedeutet, dass jede genetische Gruppe, der Sie angehören, unter einer ethnischen Zugehörigkeit verschachtelt ist, die am besten zu dieser genetischen Gruppe und Ihren eigenen DNA-Ergebnissen passt.

Zum Beispiel hat die Gruppe Malta eine Mischung aus italienischem und nordafrikanischem Erbe. Wenn Sie Mitglied der maltesischen Gruppe sind und einen großen Prozentsatz der italienischen Ethnizität haben, wird die maltesische Gruppe unter Ihrer italienischen Ethnizität verschachtelt. Wenn Sie jedoch Mitglied der maltesischen Gruppe sind und nordafrikanisches Erbe, aber keine italienische Herkunft haben, wird in diesem Fall dieselbe genetische Gruppe unter nordafrikanischer Ethnizität verschachtelt.

Im folgenden Beispiel wurden 5 hoch vertrauenswürdige genetische Gruppen unter der ethnischen Zugehörigkeit Irisch, Schottisch und Walisisch verschachtelt. Dies ist die primäre ethnische Zugehörigkeit dieses Nutzers:

Genetische Gruppen unter einer ethnischen Zugehörigkeit verschachteln

Wenn es keine vorherrschende ethnische Zugehörigkeit gibt, die Sie mit einer genetischen Gruppe gemeinsam haben, wird sie am Ende Ihrer Ethnizitätsschätzungsergebnisse unter eine neue Kategorie gestellt, die als “Zusätzliche genetische Gruppen” (oder “genetische Gruppen”, wenn alle Ihre Gruppen vorhanden sind) bezeichnet wird dort aufgeführt).

Wir werden Ihre genetischen Gruppen nur dann einer bestimmten ethnischen Zugehörigkeit zuordnen, wenn wir sicher sind, dass sie dort hingehören. Wenn Sie beispielsweise Teil der maltesischen Gruppe sind und sowohl für die italienische als auch für die nordafrikanische Ethnizität (die beide dieser genetischen Gruppe gemeinsam sind) sehr ähnliche ethnische Anteile haben, können wir nicht bestimmen, welche für die genetische Gruppe besser geeignet ist, daher wird stattdessen Ihre maltesische genetische Gruppe unter “Zusätzliche genetische Gruppen” angezeigt.

Genetische Gruppen sind eher an eine Bevölkerung als an eine ethnische Zugehörigkeit gebunden, und innerhalb dieser Bevölkerung kann es mehrere ethnische Gruppen geben. Bitte beachten Sie, dass die Platzierung einer genetischen Gruppe nicht unbedingt erklärt, warum Sie Mitglied dieser Gruppe sind. Sobald die Ethnizitäten auf MyHeritage verfeinert sind (siehe dazu weiter unten), kann sich die Platzierung der genetischen Gruppe in Ihren Ergebnissen ändern.

Zusätzliche Informationen zu jeder genetischen Gruppe

MyHeritage listet nicht nur die genetischen Gruppen auf, zu denen Sie gehören, sondern bietet auch eine Drilldown-Seite mit zusätzlichen genealogischen Erkenntnissen zu jeder Gruppe, einschließlich der wichtigsten Orte, an denen ihre Mitglieder in den letzten Jahrhunderten in verschiedenen Zeiträumen gelebt haben, gemeinsamen Vornamen, gemeinsame Ethnizitäten unter den Mitgliedern der Gruppe und mehr.

Klicken Sie im linken Bereich auf den Namen einer genetischen Gruppe oder auf das Polygon der genetischen Gruppe auf der Karte. Auf einer detaillierten Seite werden weitere Informationen zu dieser Gruppe angezeigt. Der Standardzeitraum ist 1900–1950, und Sie können nach Belieben andere Zeiträume auswählen.

Ein MyHeritage-Nutzer, der Mitglied der Mormonenkirche ist, stellt fest, dass die Identität seiner Vorfahren und damit seine Familiengeschichte in seinen Genen geschrieben ist (zum Vergrößern bitte anklicken).
Der gleiche mormonische Nutzer kann mehr darüber erfahren, woher die Vorfahren dieser Gruppe in Europa stammen und wo sie sich in den USA niedergelassen haben. Diese spezielle Animation, die wir für eine bestimmte genetische Gruppe von Mormonen vorbereitet haben, erzählt die Geschichte der mormonischen Besiedlung in den USA über 400 Jahre und liefert aufschlussreiche Informationen über die Migrationsgeschichte der Gruppe (Bitte anlicken, um die Animation anzuzeigen).

Verwenden Sie die Pfeile über dem Gruppennamen, um in Ihren Ergebnissen von Gruppe zu Gruppe zu wechseln.

Lassen Sie uns einen weiteren Drilldown durchführen, um zu sehen, welche Informationen auf dieser Seite enthalten sind.

Über diese Gruppe

Unter dem Gruppennamen wird die Beschreibung der Gruppe angezeigt.

Sie sehen auch die Anzahl der DNA-Kits, die zur Bildung der Gruppe verwendet wurden, und die Anzahl der DNA-Kits, die mit Stammbäumen verknüpft wurden. Die Anzahl der Referenzkits, die zum Definieren jeder genetischen Gruppe verwendet werden, kann Ihnen helfen, zu verstehen, welche Gruppen unter MyHeritage-Nutzern häufiger vorkommen. Während einige Gruppen groß sind und auf Tausenden von Kits basieren, sind andere exotischer und basieren auf einer kleinen Anzahl von Kits. Beide können eine ebenso überzeugende Geschichte erzählen und interessant sein, sie weiter zu untersuchen.

Darunter wird das Konfidenzniveau für diese Gruppe in Ihren Ergebnissen aufgeführt.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Alle erweitern”, um alle Daten anzuzeigen, die wir für jede der Kategorien haben.

Detailed information about a Genetic Group (click to zoom)

Top Orte

Dieser Abschnitt zeigt Länder und Städte auf der ganzen Welt, in denen Mitglieder der genetischen Gruppe während eines bestimmten Zeitraums lebten. Sie können einen Drilldown durchführen, um den genauen Aufenthaltsort der Gruppe in verschiedenen Zeiträumen vom 17. Jahrhundert bis heute anzuzeigen. Dieser Abschnitt entspricht der Karte auf der rechten Seite, auf der diese Orte angezeigt werden.

Top-Orte für die genetische Gruppe Ost-Irland und England, 1600–1650 (zum Vergrößern bitte anklicken).

Verwenden Sie die Auswahl „Zeitraum“ über der Karte, um unterschiedliche Ortsverteilungen sowohl in der Liste links als auch auf der Karte für unterschiedliche Zeiträume anzuzeigen.

Ändern des Zeitraums für die Top-Orte einer genetischen Gruppe (zum Vergrößern bitte anklicken)

Wir planen, die Liste der Top-Orte in den nächsten Wochen zu verbessern, damit sie eine besser organisierte Hierarchie hat und die Länder genauere „Stimmen“ von den Städten darunter erhalten, damit dieser Abschnitt auf der Seite nützlichere Informationen enthält.

Gemeinsame Nachnamen

Mitglieder genetischer Gruppen haben häufig unterschiedliche Familiennamen, die viel über die Identität der Gruppe aussagen. Wenn Sie einen dieser Ahnennamen in Ihrem Stammbaum haben, kann dies Ihre Verbindung zur Gruppe weiter bestätigen. Die Balken zeigen an, wie häufig diese Nachnamen in den Stammbäumen vorkommen, die zur Bildung dieser Gruppe verwendet wurden.

Gemeinsame Nachnamen für die genetische Gruppe Ost-Irland und England

Gemeinsame Vornamen

Mitglieder genetischer Gruppen können häufig unterschiedliche Vornamen haben. Die Balken zeigen an, wie häufig diese Vornamen in den Stammbäumen vorkommen, die zur Bildung dieser Gruppe verwendet werden.

Gemeinsame Vornamen für die Genetische Gruppe Südschwedens

Gemeinsame Ethnizitäten

Jede genetische Gruppe besteht aus Individuen einer oder mehrerer Ethnizitäten. Es kann interessant sein zu sehen, welche Gruppen weniger Ethnizitäten enthalten, homogener und welche gemischter sind. Die Balken zeigen die Ethnizitäten an, die unter den DNA-Kits, die zur Bildung dieser Gruppe verwendet wurden, gemeinsam sind.

Gemeinsame Ethnizitäten für die Genetische Gruppe Portugals (Madeira). Die Liste ist einfach: Sie sind alle iberisch! Dies sind DNA-Ergebnisse eines in Rio da Janeiro geborenen MyHeritage-Nutzers, dessen Eltern beide in Funchal, der Hauptstadt Madeiras, geboren wurden.

Verwandte Gruppen

Dies sind Gruppen, die eine starke Affinität zu der gerade angezeigten genetischen Gruppe haben. Jede verwandte Gruppe kann aufgrund der geografischen Nähe und der möglichen Heirat zwischen Mitgliedern der beiden Gruppen über Generationen hinweg genetische Ähnlichkeiten mit Ihrer Gruppe aufweisen.

Alle verwandten Gruppen, in denen Sie auch Mitglied sind, werden mit einem farbigen Symbol angezeigt. Die zugehörigen Gruppen, denen Sie nicht angehören, werden mit einem grauen Symbol angezeigt.

Verwandte Gruppen für die Genetische Gruppe von Ostirland und England

Die Erforschung aller genetischen Gruppen

Sie können alle 2114 genetischen Gruppen auf MyHeritage erkunden, einschließlich aller Gruppen, bei denen Sie kein Mitglied sind. Klicken Sie dazu unten im linken Bereich auf der Seite “Ethnizitätsschätzung” auf “Alle verfügbaren Regionen anzeigen”. MyHeritage listet dann alle verfügbaren genetischen Gruppen unter einer Ethnizitätshierarchie auf und zeigt an, wie viele genetische Gruppen unter jeder Ethnizität gefunden werden.

Erkundung aller 2114 genetischen Gruppen (zum Vergrößern bitte anklicken)

Klicken Sie anschließend auf eine der aufgeführten Ethnizitäten. MyHeritage zeigt es auf einer erweiterten Seite an, die ein repräsentatives Bild enthält (dies ist neu in diesem Update). Auf der Seite werden dann die genetischen Gruppen aufgelistet, die Sie unter dieser ethnischen Zugehörigkeit haben (falls vorhanden), und anschließend werden alle genetischen Gruppen aufgelistet. Klicken Sie auf eine davon, um sie zu erkunden. Sie können einfach mit der Maus darüber fahren, um einen Tooltip für die Beschreibung zu erhalten und das Hauptpolygon auf der Karte anzuzeigen.

Anzeigen der mesoamerikanischen und andinen Ethnizität (zum Vergrößern bitte anklicken)
Die Anzeige der ethnischen Zugehörigkeit des Balkan und der 53 darin enthaltenen genetischen Gruppen (zum Vergrößern bitte anklicken)

Sie können auf das Sound-Symbol klicken, um eine kurze Originalmelodie abzuspielen, die wir für jede ethnische Zugehörigkeit komponiert haben, um einen Eindruck von ihrer Kultur zu bekommen.

Teilnahmeberechtigung

Genetische Gruppen stehen allen kostenlos zur Verfügung, die bereits mit MyHeritage DNA getestet haben. Sie wurden allen unseren Nutzern auf der Seite “Ethnizitätsschätzung” zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie mit einem anderen Dienst getestet und Ihre DNA-Ergebnisse vor dem 16. Dezember 2018 auf MyHeritage hochgeladen haben, haben Sie für immer kostenlosen Zugriff auf erweiterte DNA-Funktionen. Sie können genetische Gruppen unter Ihrer Ethnizitätsschätzung kostenlos anzeigen.

Wenn Sie Ihre DNA-Rohdaten nach diesem Datum von einem anderen Testdienst auf MyHeritage hochgeladen haben und derzeit keinen Zugriff auf die Ethnizitätsschätzung haben, zahlen Sie eine einmalige Entsperrgebühr von 34€pro Kit und erhalten vollen Zugriff auf erweiterte DNA-Funktionen ( AutoCluster, Theory of Family Relativity™, Chromosomenbrowser, gemeinsame Ahnenorte und mehr), einschließlich der genetischen Gruppen. Alternativ können Sie einen MyHeritage Komplettabo erwerben, mit dem Sie Zugriff auf erweiterte DNA-Funktionen (einschließlich genetischer Gruppen) für alle von Ihnen verwalteten DNA-Kits sowie auf viele andere Vorteile wie unbegrenzte Stammbaumgröße, Zugriff auf über 13 Milliarden historische Aufzeichnungen, automatische Record Matches und Smart Matches™ und vieles mehr erhalten. Erfahren Sie hier mehr über unsere Abos.

Wenn Sie noch keinen MyHeritage-DNA-Test durchgeführt haben, bestellen Sie Ihr Kit noch heute.
Wenn Sie Ihre DNA mit einem anderen Dienst getestet und noch nicht auf MyHeritage hochgeladen haben, können Sie sie jetzt hochladen. Dann können Sie Ihre genetischen Gruppen freischalten, die über Nacht für Sie berechnet werden.

URL is copied to your clipboard.